(c) pixabay
(c) pixabay


Côte d‘ Azur - Cannes – St. Tropez – Esterel Massiv 



Mit der Gorges du Loup und dem
Küstenradweg an der Blumenriviera

Eine besondere Radtour mit vielen Höhepunkten! Traumhafte Strände und Buchten, elegante und historische Städte wie Cannes und Antibes, berühmte Badeorte wie St. Tropez, St. Raphael und Juan-les- Pins, Blumen und Palmen, der Kontrast des rotbraunen Esterel-Massivs zum azur- blauen Wasser des Mittelmeers und die beeindruckende Gorges du Loup (Wolfs- schlucht), machen diese Radtour zu einem großartigen Erlebnis. 


1. Tag  Anreise nach St. Raphael
Der Bus  bringt uns über den Luganer See,  Mailand,  Apennin und über die Küstenautobahn entlang der Blumenriviera nach Menton, vorbei an Nizza und Cannes  zum Badeort St. Raphael, wo wir für drei Nächte in einem modernen Hotel am Jachthafen Quartier beziehen.

2. Tag
Von St. Raphael entlang der Küste nach
Cannes (ca. 47 km, mittel)
Wir starten mit den Rädern von St.
Raphael unsere Tour entlang der herrli- chen Küste des rotbraunen Esterel- Massivs. Der Kontrast zum azurblauen Mittelmeer, die schönen Dörfer und Badebuchten und die herrliche Frühlingsvegetation, verbunden mit dem wunderbaren Duft der Pinien, machen diese Tour zu einem großartigen Erlebnis. Auf der immer leicht hügeligen und kurvenreichen Küstenstrasse erreichen wir die Aussichtspunkte Cap du Dramont und Cap Roux mit Blick auf die Lerinischen Inseln. Über Miramar und La Napoule gelangen wir zur Filmstadt Cannes mit der berühmten Promenade „La Croisette“. Schicke Boutiquen, nette Cafés und das Flair der Fussgängerzone laden zum Bummeln ein. Die Rückfahrt zum Hotel erfolgt mit dem Bus.

3. Tag
Entlang der Küste von Le Lavandou nach
St. Tropez (ca. 55 km, mittel)
Der Bus bringt uns zum mittelalterlichen provenzalischen Gemeinde Bormes-les-Mimosas, die wunderschön am „Massif des Maures“, mit Blick auf die Inseln von Hyères, liegt. Wir radeln von hier zum Badeort Le Lavandou und weiter, ca. 40 km auf der alten Bahntrasse „ Le Littoral“, im Volksmund als „Pinienzapfenbahn“ bekannt mit einigen beleuchteten Tunnels und schönen Ausblicken entlang der „Corniche des Maures“, durch die Badeorte Cavalaire-sur-Mer und La Croix-Valmer und weiter über einen Höhenzug nach Port Grimaud, das „Klein-Venedig“ mit schöner Altstadt und exklusivem Jachthafen am Golf von St. Tropez.
Danach geht es weiter auf dem Radweg zum prominenten Hafen von  St. Tropez, das noch immer vom Mythos der wilden sechziger Jahre mit Brigitte Bardot, Francoise Sagan und  „Playboy“ Gunter Sachs lebt. Bei einem Cappuccino an einer Hafenbar geniessen wir das Flair dieses immer noch quirligen und mondänen Badeorts. Auf Wunsch setzen wir als besonderem Abschluss der Tour mit dem Ausflugsboot durch den Golf von St. Tropez nach St. Maxime über, wo uns der Bus erwartet und zum Hotel bringt. (pro Person ca. € 6 extra)   

4. Tag
Ins Hinterland der Cote d‘ Azur zur
beeindruckenden Wolfsschlucht
(ca. 52km, leicht)
Der Bus bringt uns auf aussichtsreicher Strecke hinauf nach Gourdon (760 m), mit seiner Burg in spektakulärer Lage, auch Adlerhorst genannt. Die Aussicht auf die Mittelmeerküste ist grandios. Mit den Rädern geht es von hier hinunter und durch die berühmte Gorges du Loup (Wolfsschlucht) mit ihren Steilwänden und Wasserfällen. Wir folgen dem romantischen Flusslauf, bis wir bei Cagnes-sur-Mer die quirlige Küste erreichen. Nach der Umrundung vom Cap d‘ Antibes sehen wir die herrliche Bucht des mondänen Badeorts Juan-les-Pins, wo wir uns  an der Strandpromenade ein Gläschen provenzalischen Rosé gönnen, bevor wir zurück über Antibes zum Bus kommen und die Räder verladen. Mit dem Bus fahren wir über Nizza und vorbei am Fürstentum Monaco nach San Remo an der Blumenriviera (Übernachtung).

5. Tag
Küstenradweg von San Remo nach San
Lorenzo und Heimreise  (ca. 23 km, leicht)
Am Morgen steigen wir nochmals auf die Räder, um uns zum Abschluss ein schönes Schmankerl zu gönnen: den ca. 23 km langen Radweg, der uns ab San Remo unmittelbar der Küste entlang auf einer alten Bahntrasse nach San Lorenzo al Mare führt.
Dort steigen wir am späten Vormittag in den Bus, der uns zurück ins Allgäu bringt, wo wir gegen 22 Uhr ankommen.

Unsere Leistungen:

- Fahrt im modernen Fernreisebus
- 4x Übernachtung / Halbpension in 3 Sterne Hotels (3x in St. Raphael, 1x an der Blumenriviera)
- Radreiseleitung Seniorchef Hans Haslach

Besonderheiten:

Neu im Programm


Zustiege

Kempten Eisstadion (Memminger Straße)
Wangen (Parkplatz P14 / Scherrichmühlweg, neben Argen-Center)

RAD Cote d´Azur - Cannes - St. Tropez - Esterel Massiv


So. 14.04. bis Do. 18.04.2019
ab 498,- €
ausgebucht
© Copyright 2019 | Haslach GmbH & Co.KG | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Kontakt | AGBs | made by ...