(c) pixabay
(c) pixabay


Elbsandsteingebirge und Spreewald - Radeln an der Elbe und im Spreewald



Der  Elbe-Radweg gehört zu den eindrucksvollsten und abwechslungsreichsten Rad- wegen Europas. Auf einer Länge von fast 1.200 km schlängelt sich die Elbe wie ein silbernes Band durch sieben deutsche Bundesländer. Beginnend vom faszinierenden Elbsandsteingebirge über Dresden und Meißen und weiter bis Riesa begleitet uns die Elbe. Danach wechseln wir in den beschaulichen Spreewald.
Dieser zählt in Europa zu den eigenwilligsten Naturlandschaften. Zur Faszination des Spreewaldes gehören urwüchsige Wälder, blühende Wiesen, idyllische Seen und unzählige Fließe. Dieses feinmaschige Gewässernetz, das allein im Biosphärenreservat eine Länge von mehr als 1300 km aufweist, wird wohl jeden Besucher faszinieren.

1. Tag  Anreise ins Elbsandsteingebirge             
Besichtigung der Basteibrücke und
Felsenburg Rathen 

2. Tag  
Bad Schandau - Dresden (ca. 45 km)
Bad Schandau ist wegen der Entdeckung einer eisenhaltigen Quelle im 19. Jhd., erwähnenswert wodurch es zu einem beliebten Kur- und Erholungsort geworden ist.
Wir befinden uns mitten im Naturpark „Sächsische Schweiz“. Das 700 km² große Gebiet beherbergt Pflanzen und Tiere, die an anderen Orten längst ausgestorben sind. Zu diesem Naturpark gehört das Elbsandsteingebirge, ein bizarres Land- schaftsbild, das durch Verwitterung und Abtragungen von Jahrmillionen zu einem felsigen Spektakel geworden ist.
Auch die Canaletto-Stadt Pirna liegt malerisch eingebettet in der Landschaft des Elbtals.
Unser heutiges Ziel ist das Kunst- und Kulturzentrum Dresden.

3. Tag                                                                     
Dresden - Raum Riesa (ca. 55 km)
Dresden ist die pulsierende Landeshauptstadt Sachsens. Das Flair der Stadt  ist gekennzeichnet von Schlössern, Museen und Theatern. Bei einer Stadtführung bekommen wir einen genaueren Einblick. Hier befindet sich der Sitz des Bischofs von Meißen.
Die Bombardierung im Februar 1945 zer- störte die Stadt nahezu vollständig. Beim Wiederaufbau wurde das Gebiet um den berühmten Zwinger mit vielen kulturhistorischen Gebäuden originalgetreu rekonstruiert. Die Elbe begleitet uns in die Wein- und Porzellanstadt Meißen, der Standort der heute staatlichen Porzellan-Manu- faktur, die 1710 von August dem Starken gegründet wurde.
Über die sächsische Weinstraße radeln wir durch idyllische Auen zu unserem Etappenziel. Anschließend Weiterfahrt per Bus in den Spreewald.

4. Tag
Spremberg - Burg (ca. 60 km)
Wir starten in der Stadt Spremberg, der grünen Stadt an der Spree, wie sie auch genannt wird.
Wir umradeln die Spremberger Talsperre. Der 960 ha große See ist ein beliebtes Erholungszentrum für Touristen und die hiesige Bevölkerung. Die Spree führt uns weiter nach Cottbus. Von hier aus gelangen wir über eine Teichlandschaft nach Peitz, bekannt für ihre Karpfenzucht. Die Malxe bringt uns schließlich wieder an die Spree. In Dissen besuchen wir das Heimatmuseum der Sorben, einer slawischen Minderheit, die hier beheimatet ist

5. Tag
Burg - Rundfahrt Oberspreewald
(ca. 60 km)
Nicht mehr weit ist es nach Burg, der größten Streusiedlung Deutschlands.
Der heutige Tag führt uns in den Oberspreewald. Von Weitem kann man bereits die Türme der Straupitzer Kirche erkennen. Das klassizistische Bauwerk wurde unter der Leitung von Friedrich Schinkel erbaut.
Der Graben, so nennt man diesen Fliess, geleitet uns weiter durch das Biosphärenreservat, das sich wirklich noch sehr idyllisch und unberührt präsentiert.  Unser nächstes Ziel ist das Zentrum des Oberspreewaldes Lübbenau. Die gepflegte Stadt und ihr reges Treiben regen natürlich zum Bummeln an. Nach einer entspannenden Kahnfahrt führt uns eine wunderschöne Birkenallee in die Ortschaft Leipe. Beeindruckt von der urwüchsigen Landschaft radeln wir weiter zu unserem Ausgangspunkt nach Burg.

6. Tag  Heimreise                                                 
 

Unsere Leistungen:

- Fahrt im modernen Fernreisebus
- 5x Übernachtung / Halbpension in guten Mittelklassehotels
- Felsenburg Rathen
- Stadtführung Dresden
- Führungen Heimatmuseum Dissen
- Kahnfahrt
- Führungen Schinkelkirche
- Radreiseleitung Alex

Zustiege

Kempten Eisstadion (Memminger Straße)

RAD Elbsandsteingebirge und Spreewald - Radeln an der Elbe und im Spreewald


Sa. 15.06. bis Do. 20.06.2019
ab 755,- €
© Copyright 2019 | Haslach GmbH & Co.KG | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Kontakt | AGBs | made by ...