Von Cinque Terre in die Toskana (Sommerferien) - E-Bike-Wander-Bade-Reise




Einen kontrastreicheren Küstenstreifen wird man in Italien kaum finden:
Die Schwalbennest-Orte der „5 Länder“ sowie Portovenere, Ameglia u. Lerici, endloser feiner Sand mit fast 2000 m hohen Berggipfeln und zuletzt die Kulturstädte Lucca, Torre di Lago und Pisa in der Toskana. Sechs intensive Reisetage mit 2 Standorten – für E-Biker wie für Wanderer und Genießer geplant. Für Rennradler & Wanderer ist ein eigenes Programm ausgearbeitet
(siehe: www.one-world-travel.de).

1. Tag: Anreise und Radtour mit Küsten-Radweg nach Levanto (60 km)
Auf 1055 m Höhe beginnt eine herrliche Talfahrt entlang des Flusses Vara. In Varese Ligure, dem ersten Öko-Dorf Europas, mit dem schneckenhausförmig angelegten Ortskern gibt es ein Picknick beim Bus. Mit großartigen Ausblicken auf die ligurische Küste geht es durch ausgedehnte Wälder und malerische Dörfer hinab nach Framura. Auf einer alten Bahntrasse erreichen wir über den Küstenradweg z. T. durch Tunnel die Badeorte Bonassola und Levanto. Wer lieber baden möchte, fährt per Bus zu unserem Hotel in Levanto.

2. Tag: Wanderung (fünf o. sieben Stunden) Nationalpark Cinque Terre (West), retour mit Schiff oder Bahn
Die Küstenwanderung von unserem Hotel bietet schöne Blicke auf die Cinque Terre und einen ruhigen Start. Den Kontrast erleben wir danach in Vernazza: Der pulsierende, farbenfrohe verschachtelte Ort ist unglaublich schön am Meer positioniert. Nun kann man noch knapp 2 h zu Fuß ins 3. Ländchen Corniglia wandern (dann per Bahn retour) oder Bummeln und per Boot zurück nach Levanto.

3. Tag: Cinque Terre (Ost) per E-Bike oder geführte Wanderung
Heute stehen 3 Optionen zur Wahl, damit jeder auf seine Kosten kommt: Geführte Radtour ab Hotel auf aussichtsreichen Nebenstrecken zu den beiden östlichen „terre“: Manarola und Riomaggiore (Picknick beim Bus) oder mit einem lokalen Wanderführer die anspruchsvolle Traumtour von Riomaggiore bis Porto Venere, teils atemberaubend an Klippen entlang (ca. 5 Stunden). Wer will, radelt nachmittags auf einem Küstenweg zum malerischen Fischerdorf Portovenere weiter (Radstrecken ca. 30 + 20 km –viele Höhenmeter!).
Drei Nächte in Marina di Pietrasanta.

4.Tag: Küstenradweg nach Viareggio, Lucca, Platz der Wunder in Pisa (70 km)
Wir verlassen Viareggio auf wasserreichen Wegen nach Massachiuccoli, wo wir die römischen Ruinen besuchen. Eine Panoramastrecke bringt uns in das charmante Castello Nozzano. Wenig später erreichen wir Lucca - aufgrund des geschlossenen befahrbaren Festungsrings ein Traumziel für jeden Radfahrer. Nach einem Rundgang durch die historische Altstadt radeln wir nach Pisa zum Platz der Wunder. Sowohl der marmorne Dreiklang von Baptisterium, Dom und Schiefem Turm als auch die Altstadt sind reizvoll (Bei Turmbesuch: Vorrausbuchung notwendig). Rückfahrt mit Bus zum Hotel. Nichtradler können Lucca und Pisa mit dem Bus besuchen.

5.Tag: Ins Herz der Toskana nach San Gimignano, Radtour über Empoli nach Vinci (Leonardo-Museum) ca. 70 km
Beginnend mit dem Rundgang durch San Gimignano, berühmt für seine Geschlechtertürme, radeln wir auf herrlichen Nebenwegen hinab ins beschauliche Empoli (Picknick beim Bus). Von dort führt der Weg durch Weinberge hinauf nach Vinci zum sehr interessanten Museum des Universal-Genies Leonardo.
Statt Museumsbesuch kann eine exzellente Bergstrecke auf dem Bergrücken über Vinci angehängt werden.

6. Tag: Apuanische Alpen, Lerici-Halbinsel und Heimreise (55 km Radfahrt)
Der Abschlusstag beginnt in der Marmorstadt Carrara mit beindruckendem Dom und einer Radtour vorbei an den berühmten Marmor-Steinbrüchen durch malerische Dörfer in den Apuanischen Alpen. Nach der Abfahrt in Richtung Ameglia, einem mittelalterlichen Kleinod, radeln wir hinauf auf den Rücken von Lerici. Es folgen traumhafte Küsten-Panorama-Strecken mit versteckten Sandstränden. Tour-
ende in Lerici, anschließend Heimfahrt.

Unsere Leistungen

- Fahrt im Fernreisebus
- 2x Ü/Halbpension im -Hotel Carla in Levanto
- 3x Ü/Halbpension im -Hotel Zen / Versilia-Küste
- Abschlussabendessen auf Dachterrasse mit Panoramablick auf Meer und Berge
- Eintritte in den Nationalpark Cinque Terre für 2 Tage
- Boots- oder Zugfahrt am 2. Tag
- Radreiseleitung für E-Bike-Gruppe durch Hans Reissmüller (max. 18 Teilnehmer) und Wanderführer/In

Besonderheiten:

Neu im Programm


Zustiege

Kempten Eisstadion (Memminger Straße)

RAD Von Cinque Terre in die Toskana mit Hans Reissmüller


Fr. 03.09. bis Mi. 08.09.2021
ab 845,- €
© Copyright 2021 | Haslach GmbH & Co.KG | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Kontakt | AGBs | made by ...